• Category Archives Allgemein
  • Linux: Installation ownCloud 9

    Heute zeige ich Euch, wie Ihr auf einem Ubuntu 14.04 Server die aktuelle Version 9 von ownCloud auf Eurem Server installiert.

    Ich werde das Ganze über die Linux Konsole durchführen. Habt Ihr keinen SSH-Zugang, könnt Ihr das Ganze natürlich auch über FTP hochladen.

    Für die Installation benötigt Ihr Webspeicherplatz und eine Datenbank. Für die Einrichtung, verwende ich folgenden Pfad /var/www/virtual/wolke.pirates-of-art.de/htdocs“.


  • Hardware: Kaufentscheidung neuer Massenspeicher (NAS)

    Für meine neue @Home Umgebung benötige ich als erstes einen neuen Massenspeicher, bisher habe ich meine Daten hauptsächlich auf einer Menge externer Festplatten gespeichert. Der Zugriff auf meine Daten wurde mir aber zu umständlich, da die Platten nicht immer liefen.

    Das NAS soll als reiner Netzwerkspeicher dienen, mit der Möglichkeit ab und an etwas Audio-Streaming zu benutzen. Aus diesem Grund reichen mir die kleineren Modelle, die Preislich auch um einiges günstiger sind.

    Mein aktueller Speicherverbrauch liegt bei 1,5 TB, somit habe ich mich für ein 2-Bay System mit 2x 3TB entschieden um genügend Reserve zur Verfügung zu haben. Starten werde ich mit einer Festplatte und später um eine zweite Platte im Raid1-Verbund erweitern.


  • Projekt @Home

    Hallo Zusammen,

    wie bereits angekündigt, starte ich jetzt mein neues Großprojekt. Dies wird sich mit der Anschaffung und dem kompletten Neuaufbau meiner Infrastruktur @Home befassen.

    In diesem Artikel werde ich auf die einzelnen Projekte verweisen und somit eine Übersicht schaffen.

    Aus diesem Grund wird dieser Beitrag auch direkt oben angepinnt.

    Euer RSB


  • Das Schiff steuert in neue Gewässer

    Ahoi,

    schon wieder sind neun Monate vergangen und ich hatte keine Zeit mich um den Fortbestand der Seite zu kümmern. Es kamen einfach viel zu viele familiäre, gesundheitliche und berufliche Probleme dazwischen.

    Nachdem ich jetzt aber alles auf die Reihe gekriegt und viele Altlasten über Bord geworfen habe, bleibt mir endlich wieder mehr Zeit für mein Hobby. Eben alles „Rund um die IT“.

    Nachdem ich ein paar Bastelprojekte ins Leben rufen wollte, habe ich feststellen müssen, dass der Großteil meiner Peripherie inzwischen hoffnungslos veraltet, defekt oder einfach nicht mehr zu gebrauchen ist.


  • Die verlorene Schlacht um Pirates-Of-Art

    Hallo Zusammen,
     
    wie Ihr bestimmt bemerkt habt, sieht die Seite in den letzten Tagen ziemlich bescheiden aus. Der Grund hierfür ist, dass für das von mir genutzte Thema schon länger ein Update ansteht. Ich habe dies bisher nicht eingespielt, da dies ein komplett neues Design mit sich bringen sollte und mit meinen Anpassungen nicht kompatibel war.
     
    Dummerweise habe ich dieses nun versehentlich eingespielt und eine Wiederherstellung des alten Standes war auf Grund diverser Abhängigkeiten nicht mehr möglich.
     
    Ich habe mir jetzt lange Gedanken gemacht, wie ich mit Pirates-Of-Art weitermachen soll oder ob ich die Seite einfach versenken soll. Ich habe auch mit ein paar mir bekannten, treuen Lesern darüber diskutiert. Eigentlich fehlt mir schon seit längerem die Zeit, regelmäßig neue Beiträge zu veröffentlichen. Andererseits, sind aber auch schon einige Tipps und Tricks zusammengekommen, die nach der allgemeinen Meinung erhalten bleiben sollten.
     
    Mein Entschluss steht nun fest, die Seite weiter zu betreiben. Ein neues Thema habe ich mir schon ausgesucht und in groben Zügen angepasst. Weitere Anpassungen werden in nächster Zeit folgen. Des Weiteren habe ich auch gleich die Gelegenheit genutzt und eine Menge alter Beiträge und Kategorien gelöscht. Eigentlich sollte diese Seite, mal Informationen und Hilfe zu den verschiedensten Themen bieten, die mich interessieren. Leider ist es aus Zeitmangel nur rudimentär soweit gekommen. Ich glaube auch, dass die Seite hauptsächlich wegen der Linux und Android Tipps so gut besucht wird. Alles andere war maximal nice to have.
     
    Der Umbau geht also noch weiter und ich werde mich in Zukunft nur noch auf die Themengebiete Linux, Android und vielleicht den ein oder anderen Windows-Artikel konzentrieren (Duck und wech).
     
    Sollte es in nächster Zeit etwas holpern, bitte ich dies schonmal vorab zu entschuldigen. Wer Lust hat, kann gerne seine Meinung zu dem Ganzen kundtun.
     
    Auf die nächsten Jahre treu dem Motto „Der König ist tot, es lebe der König“
     
     
    Euer RSB